Sicherheitszonen auf dem Mond? Die „Artemis Accords“ und die Schaffung neuer Räumlichkeiten

Am 15. Mai 2020 stellte die NASA einen Satz von handlungsleitenden Prinzipien vor, welche dem Artemis-Programm zugrunde liegen soll. Das Artemis-Programm, in dessen Kern eine bemannte Mondmission bis 2024 steht, ist als kollaboratives Projekt konzipiert, in das auch internationale und private Partner eingebunden werden können. Die sogenannten Artemis Accords wurden nun als Grundlage für derartige Kooperationen lanciert. Seit der Veröffentlichung wird dieser Vorschlag in der weltraumpolitischen Community rauf und runter diskutiert. In diesem Beitrag möchte ich die in den Artemis Accords vorgeschlagenen „Sicherheitszonen“ herausgreifen und diese in die zunehmend verbreitete internationale Praxis der Schaffung funktionaler Räume in ansonsten staatsfreien Räumen einordnen.

Sicherhe...

Read More

Mine, Mine, Mine! Zur neuen US Executive Order über Ressourcenabbau im Weltraum und dessen Rechtsnatur

In einem beeindruckenden Beispiel fragwürdiger Prioritäten könnte der US-amerikanische Präsident Donald Trump vor Kurzem die nächste Runde eines neuen Weltraumzeitalters eingeläutet haben. Auch wenn nicht “virale” Nachrichten aktuell nur allzu leicht unter dem Radar bleiben, reichen die rechtlichen und politischen Implikationen der ‘Executive Order on Encouraging International Support for the Recovery and Use of Space Resources’ im wahrsten Sinne des Wortes weit darüber hinaus. Dieser Beitrag unternimmt eine Bewertung der Executive Order im Lichte neuester Entwicklungen im internationalen Weltraumrecht und beleuchtet ihr Potenzial für internationalen Fortschritt, aber auch die Gefahr von Ungleichheit und Konflikt, die sie mit sich bringt.

1. Der rechtliche Rahmen

Im Zusammenh...

Read More

Bericht vom SichTRaum-Auftaktwebinar am 23. März 2020

Am 23. März 2020 fand die Auftaktveranstaltung des Netzwerkes SichTRaum – Sicherheit und Technologie im Weltraum als Webinar statt. Das Format wurde kurzfristig als Webinar veranstaltet, nachdem die Corona-Krise die Durchführung des eigentlich geplanten Workshops in Duisburg verhindert hatte. Neben dem Koordinationsteam fanden sich elf weitere Mitglieder des Netzwerks ein. Trotz Absagen aufgrund familiärer Verpflichtungen, technischer Schwierigkeiten und Terminüberschneidungen waren damit mehr als die Hälfte der Netzwerkmitglieder anwesend.

Nach der Begrüßung durch das Koordinationsteam folgte eine Vorstellungsrunde, bei der die Anwesenden ihren fachlichen Hintergrund und ihre Arbeit zu Weltraumthemen vorstellten...

Read More

Online-Meeting am 23. März 2020

Eigentlich sollte unser Netzwerk mit einem schönen zweitägigen Workshop starten, der aber aufgrund des sich ausbreitenden Coronavirus abgesagt werden musste. Damit wir aber nicht tatenlos auf eine Normalisierung der Lage warten müssen, organisieren wir stattdessen am 23. März 2020 um 13.00 Uhr s.t. ein Online-Meeting. Damit können wir nicht alles replizieren, was wir beim Workshop machen wollten, aber wir können uns auf die Arbeit im Netzwerk einstimmen, uns gegenseitig kennenlernen und über erste Arbeitsschritte sprechen.

Das Meeting soll etwa 1,5-2 Stunden dauern. Wir möchten mit Ihnen dabei folgende Punkte besprechen:
1) Ziel und Richtung des Projekts
2) Thematische Schwerpunkte
3) Weitere Schritte

Wir benutzen dafür die Meetingsoftware Zoom...

Read More

SichTRaum startet

Zum 1. Januar 2020 startet das Forschungsnetzwerk “Sicherheit und Technologie im Weltraum”. Es wird von der Deutschen Stiftung Friedensforschung unterstützt und von PD Dr. Daniel Lambach und Arne Sönnichsen, M.A. an der Universität Duisburg-Essen koordiniert.

Warum dieses Netzwerk?

50 Jahre nach dem ursprünglichen „Space Race“ und der ersten Mondlandung wird der Weltraum wieder verstärkt zum Gegenstand von Konkurrenzkämpfen. Zwar war der Weltraum schon seit seiner ersten Erschließung von Machtpolitik geprägt, aber diese Konflikte konnten bislang erfolgreich eingehegt werden. Durch technologische Neuerungen, steigende Spannungen zwischen raumfahrenden Nationen und einer zunehmenden wirtschaftlichen Bedeutung des Weltraums steigt das Eskalationsrisiko von Konflikten...

Read More